Post-Covid-Recovery

[us_image align=“center“ image=“71768″]

Post-Covid-Recovery

Auch wenn das Leben seit einiger Zeit wieder fast zur Normalität zurückgekehrt ist gibt es dennoch immer weiter Covid Infektionen. Menschen allgemein, aber vor allem Sportler fragen sich wann und wie sie nach einer überstandenen Infektion wieder zum Sport zurückkehren können.

Die Langzeitfolgen von Covid

Die Infektion betrifft jede Person in anderer Weise – dennoch wissen wir, dass es oft zu Langzeitfolgen nach einer Infektion kommt. Viele Menschen kämpfen teilweise Wochen und Monate lang mit den Folgen der Erkrankung. Im Moment geht man davon aus, dass 10-20 % aller erkrankten selbst nach Genesung weiter Symptome aufweisen. Dazu zählt nicht nur körperliche, sondern auch eine geistige Beeinträchtigung. Unter den Symptomen sind unteranderem Kopfschmerzen, Atemprobleme, Gliederschmerzen, Müdigkeit oder schnelle Ermüdung, Konzentrationsschwierigkeiten und chronische Erschöpfung.

Die Behandlung der Covid Erkrankung im Ansteckungsfall ist Aufgabe von Ärzten, sobald man jedoch als Genesen gilt und „entlassen“ wird, wird seltenst überprüft, ob es weitere Folgen der Krankheit gibt und wie man darauf Rücksicht nehmen sollte. So können alltägliche Aufgaben selbst für Genesene immer noch zu großen Herausforderungen werden, obwohl sie ja eigentlich „gesund“ sind. Woher soll man also wissen, wann und wie es sicher ist sich wieder dem wöchentlichen oder täglichen Sport zu zuwenden?

Neurologische Schäden & verschiedene Übungen

Es ist schon länger bekannt, dass Covid auch auf neurologischer Ebene Langezeit-Schäden hinterlassen kann. Eine starke Covid-Infektion beeinträchtig die Kommunikation, sowie teilweise die Aktivität bestimmter Hirnareale. Auf diese Weise kommt es zu einer Dysregulation. Es sollte in der Covid-Rehabilitation also nicht nur um die Aktivierung des Körpers, sondern auch im gewissen Sinne um eine Wiederherstellung der Hirnaktivität gehen. Für dies gibt es verschiedenste Übungen – so zum Beispiel:

Atemübungen zur Aktivierung des Kopfes und des Körpers. Trainieren Sie langes Ausatmen, indem Sie zwei Mal normal ein- und ausatmen, beim dritten Mal versuchen Sie das Ausatmen so lange wie möglich zu machen, bis Sie den physiologischen Drang zum Luftholen spüren. Diesen Zyklus führen Sie in drei Runden aus und machen dann eine Pause. Das Einatmen sollte am besten durch die Nase erfolgen. Eine weitere Übung, spezifisch für die Aktivierung des Vagusnerv, ist lautes Summen. Legen Sie hier Ihre Hände von außen an den Hals und beginnen laut zu summen. Dabei sollten Sie die Vibration in Ihrem Rachen und Hals spüren. Jeweils drei Runden bis zu 60 Sekunden lang.

Covid-Recovery mit der Hilfe eines Personal Trainers

Wenn Sie aber nicht nur Ihren Kopf sondern auch Ihren Körper nach einer Covid-Infektion wieder in Schwung bringen wollen, dann sollten Sie langsam wieder anfangen Sport zu machen. Viele Menschen trauen sich nach einer Infektion nicht, sind demotiviert und schlapp, oder haben Angst es zu schnell zu übertreiben. Wenn das der Fall ist, sollten Sie sich überlegen, einen Personal Trainer zu Rate zu ziehen. Gemeinsam mit einem Personal Trainer oder Sport Coach können Sie Ihre Leistung kontrollieren und darauf basierend einen Trainingsplan erstellen, der perfekt Ihren Bedürfnissen angepasst ist.

Ein Personal Trainer hat über Jahre Erfahrungen im Bereich Training, Coaching, Sport und Fitness, aber auch Ernährung und Ernährungsberatung gesammelt. Er kann Ihnen Tipps geben, wie Sie nicht nur unbedingt mit Sport und Training, sondern auch mit gesunder Ernährung Ihren Körper wieder in Schwung bringen können. Mit der Betreuung eines Personal Trainers können Sie langsam, aber sicher, wieder in die Welt der Bewegung und der Fitness einsteigen. Zusammen mit dem Trainer arbeiten Sie daran Ihren Körper bei der Erholung zu helfen und langsam wieder aufzubauen, bis Sie an dem Punkt ankommen, an dem Sie vor der Covid-Infektion waren. Dabei können Personal Trainer und Choaches nicht nur körperlich, sondern auch mental helfen. Sie konzipieren und erarbeiten Übungen, die den Kopf anstrengen und Koordination fördern. Zusätzlich motiviert der Personal Trainer Sie und möchte Ihnen helfen, Ihre Fitness-Ziele zu erreichen.

Personal Training in Wiesbaden, Mainz und Umgebung

Wenn Sie sich also in Wiesbaden, Mainz und Umgebung befinden, und zum Beispiel eine Covid-Infektion hatten und sich gerade davon wieder erholen, bietet es sich natürlich an in Wiesbaden oder Mainz einen Personal Trainer zu finden. Ein Coach für Personal Training und Fitness ist Nidal Sinnuqrut in Wiesbaden. Mit seiner Jahre langen Erfahrung in Personal Training, Fitness, Coaching und Ernährungsberatung bietet er in Wiesbaden, Mainz und Umgebung Personal Training an. Zusammen mit ihm können Sie einen individuellen, persönlichen Trainingsplan erstellen und sich realistische, erreichbare Fitness-Ziele setzen. Er wird Sie dabei begleiten und Ihnen helfen diese Ziele zu erreichen. Mit seiner Betreuung in Wiesbaden und Mainz können Sie nach einer Covid-Infektion wieder mit der Bewegung beginnen und so Ihre Lebensqualität wieder verbessern. Sie arbeiten daran Ihre Fitness-Ziele zu erreichen und Ihren Körper wieder aufzubauen. Am besten gelingt dies mit der Hilfe und der Betreuung eines Personal Trainers oder Coaches aus Wiesbaden.

Wenn Sie also Interesse an einem Personal Trainer, Coach und Ernährungsberater in Wiesbaden oder Mainz haben, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns! Wir sind telefonisch oder per Email zu erreichen. Sie finden uns in Wiesbaden, Mainz und Umgebung. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrer Erholung und Ihren Fitness-Zielen zu helfen!


Beitrag veröffentlicht

in

von