Selbstverteidigung in Wiesbaden & Mainz

Selbstverteidigung in Wiesbaden & Mainz

Selbstverteidigung für Anfänger und Profis

Viele Menschen glauben irrtümlicherweise, dass es viele Jahre braucht, um Selbstverteidigung zu erlernen. Als Personal Trainer im Bereich Fitness, Training und Selbstverteidigung kann ich aus Erfahrung sprechen und sagen, dies tut es nicht. Soldaten und Polizisten beispielsweise lernen die wichtigsten und effektivsten Techniken in Sachen Selbstverteidigung in nur wenigen Tagen. Gerade Frauen und Kinder sind als vermeintlich „Schwächere“ oft Gefahren ausgesetzt und wissen oft nicht, wie sie sich selbst verteidigen können.

Während meiner Tätigkeit im Sicherheitsbereich und als Begleitschutz hat sich gezeigt, welche Kampfsporttechniken im alltäglichen Leben tatsächlich funktionieren und welche nicht. Diese Erfahrungen habe ich mir für meine Arbeit als Personaltrainer zu Nutze gemacht und biete auf dieser Grundlage effektive Trainingseinheiten für die Selbstverteidigung und zur Selbstbehauptung an. Denn Sicherheit bedeutet Lebensqualität. Die Trainingspläne werden für jedes Niveau individuell angepasst ­ dabei ist bereits gesammelte Erfahrung mit Kampfsportarten nicht verkehrt, aber keineswegs erforderlich.

Waffenlose Selbstverteidigung gegen Stock und scharfkantige Gegenstände

Die Philippinischen Kampfkünste, bekannt unter den Begriffen Arnis, Escrima und Kali, sind eine der effektivsten Methoden gegen Stock- und Messerangriffe. Beeinflusst von verschiedenen Stilen, wie dem Lactosa Escrima, Lameco Escrima, und Hock Hochheim’s „close quarter combat“, trainiere ich Sie in dieser Form von Selbstverteidigung und passe die Trainingseinheiten auf Ihre persönlichen Bedürfnisse an. Auch waffenlose Partnerübungen, bei denen der Fluss der Bewegung geübt werden soll, ist ein Teil des Trainings. Ein Vorteil dieser Partnerübungen ist, dass beide Seiten des Körpers trainiert werden und der Körper sich so gleichmäßig bewegt und entwickelt. Hierbei wird u. a. mit Rattan Stöcken, Safty Stöcken und Trainingsmessern trainiert.

Verschiedene Kampfszenarien

Stellen Sie sich vor, Sie stehen an einem Bankautomat, möchten Geld abheben und plötzlich steht jemand mit einem Messer hinter Ihnen und bedroht Sie. Dieses ist eines von möglichen Gefahren-Szenarien, dass sich so im Alltag abspielen könnte. In meinen Trainingseinheiten stellen wir verschiedene Kampfszenarien realitätsnah nach und üben unter meiner Betreuung, wie Sie sich in einer solchen Situation am besten verhalten können. Dabei lernen Sie nicht nur, wie Sie sich befreien oder Angriffe kontern, sondern auch, worauf Sie vor und während eines solchen Angriffs achten sollten. Gleichzeitig versuche ich Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihre Umgebung besser wahrnehmen können und wie Gewaltprävention funktioniert.

Bodenkämpfe , Würgetechniken und Armhebel

„Der Kampf beginnt am Boden“ – sehr oft kommt es vor, dass Kämpfe am Boden stattfinden. Oftmals ist der Angreifer bewaffnet und Messer oder andere Gegenstände werden hier als Waffe eingesetzt. In meinem Personal Training zur Selbstverteidigung zeige ich Ihnen, wie Sie sich aus verschiedenen Situationen des Bodenkampfes befreien können. Außerdem lernen Sie in diesen persönlichen Trainingseinheiten verschiedene Würgetechniken und Armhebeln – zum einen, wie Sie diese selbst anwenden und zum anderen wie Sie sich aus diesen wieder befreien können.

Kickboxen

Kick Boxen ist für viele schon ein Begriff. Es macht nicht nur Spaß und ist ideal für den Stressabbau, sondern auch ein optimales Selbstverteidigungstraining. In den Trainingseinheiten lernen Sie, wie Sie die Bewegungen für die Selbstverteidigung nutzen können und trainieren dabei gleichzeitig auch Ihre Fitness. Unter meiner Betreuung bringe ich Sie konditionell auf die Höhe.

Gruppentraining Selbstverteidigung für Frauen

Special Workshops für verschiedene Einrichtungen und Insitutionen:

Selbstverteidigung für Ärzte, Rettungshelfer und Krankenhausmitarbeiter.

Workshop-Tage für Kinder und Jugendliche.

Workshop-Tage für Frauen.

Menü